Da fing was Neues an.
Es regte sich Widerstand in Nazi-Deutschland.
Zwar misslang das Attentat auf Adolf Hitler und der Zweite Weltkrieg sollte noch fast 10 lange und verlustreiche Monate andauern.
Doch war es das erste sichtbare Zeichen an die Welt, dass noch ein anderes Deutschland lebendig ist.
Dafür gebührt Claus Philipp Maria Schenk Graf von Stauffenberg (1907-1944), Offizier der Wehrmacht, und seinen Helfern, Respekt und Anerkennung. Sie wurden von den Nationalsozialisten diskreditiert und umgebracht. Und auch nach dem Krieg wurde ihnen lange Zeit die Anerkennung verwehrt.
Ein bedeutender Vertreter des Widerstandes mit Bezug zu Thüringen war Generalfeldmarschall Erwin von Witzleben (1881-1944), der auf ausdrücklichen Befehl von Hitler durch Erhängen und nicht wie sonst bei Militärangehörigen üblich durch Erschießen in Berlin-Plötzensee hingerichtet wurde. Er wurde 62 Jahre alt.
Das Alter von 66 Jahren, das Udo Jürgens (1934-2014) in seinem Lied besingt, an dessen Titel derjenige dieses Beitrags angelehnt ist, hat er nicht erreicht. Es stammt aus dem Jahr 1977.